Förderantrag genehmigt!

Hallo,

es gibt gute Nachrichten:

Der Förderantrag für die Stadt Essen wurde am 26.07.17 vom Bundesverkehrsministerium genehmigt!

Damit ist der Weg frei um mit Bundes- und Landesmitteln (Landesmittel hängen an der Förderung des Bundes) den Ausbau der Breitbandanbindung in der Laupendahler Siedlung voranzutreiben.

Aufgrund der prekären derzeitigen Anbindung wurde uns von Seiten der Essener Wirtschaftsförderung zugesichert, dass die Fördermittel auch in die Laupendahler Siedlung fließen.

Es sind 50 Mbit/s für Privathaushalte und 1 GBit/s für Unternehmen über die Verlegung von Glasfaser geplant.

Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte, sollen noch Ende August die Ausschreibungsverfahren für die Telekommunikationsunternehmen starten. Im Oktober könnten dann bereits die Baumaßnahmen beginnen.

Das ist aus meiner Sicht ein sehr ambitionierter Zeitplan, aber wäre natürlich super 🙂

 

 

 

Schreibe einen Kommentar